Album 2017 zdf herunterladen

Der Track wurde positiv aufgenommen, Musikkritiker lobten seine Komposition und bezeichneten ihn als Highlight auf dem Album und in Innas Karriere. Bei den Balkan Music Awards 2011 gewann er den Preis für den besten Song des Balkans aus Rumänien und erhielt Nominierungen bei den Radio Roménia Actualiti und den Rumänischen Musikpreisen 2012 sowie bei den Radar Media Awards 2012. Um für “Sun Is Up” zu werben, wurde Ende August 2010 ein begleitendes Musikvideo von Alex Herron in Marbella, Spanien, gedreht und am 30. September 2010 auf Innas YouTube-Kanal hochgeladen. Sie förderte die Aufnahme durch verschiedene Live-Auftritte. Kommerziell erreichte “Sun Is Up” in mehreren Ländern die Top 10 und wurde in Italien, der Schweiz und großbritannien zertifiziert. ZDFtivi-Videos zum Download nach Sendungen sortiert Das Album wurde in London aufgenommen. Chisholm sprach über ihre Inspirationen und Ziele für diese Platte: Chisholm erklärte, dass sie mit vielen neuen Autoren und Produzenten für dieses Album zusammenarbeitete, wo sie dazu neigte, mit denselben Autoren für ihre früheren Platten zu arbeiten, insbesondere Adam Argyle, der einiges Material für diese Platte schrieb. Das Album wurde gemeinsam mit Starsailors James Walsh, Guy Chambers und dem Spice/Spiceworld-Produzenten Richard Stannard, Andy Chatterley (beide haben mit Künstlern wie Kylie Minogue zusammengearbeitet). Chisholm arbeitete auch mit dem schwedischen Cutfather-Produktionsteam zusammen. Das Album hat akustische Momente, sowie einige rockige Songs und upbeat Dance Records. [4] Mit den Themen: Corona-App – Vom Problemfall zum Download-Hit; Viele … Im Juni 2010 gab Inna über ihre offizielle Website bekannt, dass zwei neue Songs, “Un Momento”, eine Zusammenarbeit mit dem spanischen Sänger Juan Magén, und “Sun Is Up” auf einem kommenden “Summer Hit Pack” zu sehen sein werden.

[3] Da die Pläne noch nicht bekannt wurden, wurde “Sun Is Up” im Oktober 2010 in Rumänien als erste Single aus dem zweiten Studioalbum des Sängers, I Am the Club Rocker (2011), veröffentlicht. Das Cover-Artwork war bereits im August 2010 enthüllt worden. Von Edward Aninaru geschossen, zeigt es Inna nackt in einem Jacuzzi und hebt ihre rechte Hand. [4] Im Januar 2011 folgte die französische Radio- und Digitalveröffentlichung des Liedes, letzteres vom Label Roton. [5] [6] Im Vereinigten Königreich wurde der Track auf der britischen Version von Innas Debütalbum Hot vorgestellt, das am 5. Juni 2011 veröffentlicht wurde. [7] Es war auch der Schlusssong auf der Compilation Now That es What I Call Music! 79.[8] “Sun Is Up” ist ein Lied der rumänischen Sängerin Inna für ihr zweites Studioalbum I Am the Club Rocker (2011).